Doorgaan naar de website
OCLC Support

Probleme mit der Berichtsvorlage

Problembeschreibung

Die Berichtsvorlage kann nicht geöffnet werden etc.

Lösung

Die Berichtsvorlage kann nicht geöffnet werden. Hängt an zu strikten Sicherheitseinstellungen. Dies müssen im Dateimanager über Eigenschaften - Sicherheitseinstellungen freigegeben werden. Wenn keine Registerkarte Sicherheitseinstellungen erscheint, so muss der Kundin sich an die interne EDV-Betreuung wenden, die die Datei dann freigeben.

2. Die Berichtsvorlage existiert nicht. Es ist kein Eintrag in der winoebp.ini vorhanden. Der Block, der mit [Inventur] überschrieben ist, fehlt wahrscheinlich und muss nachgetragen werden:

[Inventur]
Liste1=Kurzinventur|invkurz.qrp|Kurzliste für die Inventur (querformat)|||
Liste2=Langinventur|invlang.qrp|Langliste für die Inventur (hochformat)|||
Liste3=Komplettinventur|invkomp.qrp|Komplettliste für die Inventur (querformat)|

oder der Report ist tatsächlich nicht vorhanden, dann muss er nachkopiert werden.

3. Die Variablen stimmen nicht mit den Berichtsvariablen überein. S. Tipps und Tricks 35

4.Beim Drucken die Meldung "Berichtsvorlage kann nicht gefunden werden"

Es stimmt dann was mit der Umgebung nicht, deshalb winoebp.ini ändern:
Bei reportpfad und hedpfad den Strichpunkt am Beginn der Zeile entfernen und beim Pfad die exakte Angabe aus dem Einstellungsmodul unter "Programmpfad" angeben.

Bei Reportpfad fällt der Eintrag ¿ prog\vers¿. weg.

Seiten ID
33705

 

  • Heeft dit artikel u geholpen?