Doorgaan naar de website
OCLC Support

Kurzfristige Schließzeiten / Schließung der Bibliothek

Problembeschreibung

Können bereits gesetzte Leihfristen pauschal verändert werden, wenn die Bibliothek kurzfristig für einen Zeitraum schließen muss?

Lösung

Um die aktuell gesetzten Fristen zu ermitteln und auf andere Öffnungstage zu korrigieren, nutzen Sie bitte einfach die Funktion "Leihfrist pauschal ersetzen" unter Ausleihe / Menüleiste Verbuchung. 
- Im Feld "Alte Frist" fragen Sie ab, wie viele Medien mit der entsprechenden alten Leihfrist im System gefunden werden.
- Sie müssen nun die Schaltfläche ANZAHL anklicken (!!!), um die entsprechenden Medien zu ermitteln.
- Im Feld "Neue Frist" tragen Sie die neu zu setzende Leihfrist ein.
- Mit ERSETZEN starten Sie den Vorgang.

Sie können die Anzahl der zu ändernden Fristen eingrenzen, z.B. auf Zweigstelle, Ausleihstelle, Mediengruppe.
Sie müssten auf diese Weise jeden Fristtag der Schließzeit einzeln durchgehen und entsprechend durch eine neue Frist ersetzen.

Tipp: Staffeln Sie die neuen Leihfristen, damit nicht alle Medien am selben Öffnungstag in der Bibliothek zurückgegeben / verlängert werden müssen.

Vergessen Sie bitte nicht, die Schließzeit im Feiertagskalender zu hinterlegen (Einstellungen / Konditionen / Feiertage).

Bitte beachten Sie: Die Funktion "Leihfrist pauschal ersetzen" ist keine Verlängerung im eigentlichen Sinne, sondern nur eine Veränderung der Leihfrist. Sie beachtet keinerlei Konditionen, sondern verändert die Leihfrist schlicht nach Vorgabe - somit werden auch keine statistischen Werte angelegt.

Seiten ID
33768

 

  • Heeft dit artikel u geholpen?