Doorgaan naar de website
OCLC Support

Hilfetexte im Web-OPAC anpassen

Problembeschreibung

Können die Hilfetexte im Web-OPAC angepasst werden?

Lösung

Sie können die Hilfetexte im Web-OPAC selbst anpassen.
Die Web-OPAC-Hilfe ist allgemeingültig als Standardhilfe zur Nutzung des Web-OPACs verfasst und enthält keine bibliotheksspezifischen Informationen. Es ist somit sogar ratsam, die Hilfetexte auf Ihre individuellen Recherche-, Anzeige- und Selbstbedienungsmöglichkeiten abzustimmen. Da diese Dateien keinen Programmcode enthalten, können Sie diese nach Ihren Wünschen gestalten.
Es stehen Ihnen bzw. Ihren Lesern folgende Hilfetexte zur Verfügung:
- Allgemeine Hilfe zur Bedienung des Web-OPAC in der Suchmaske über die Schaltfläche "Hilfe"
- Hilfe für die Nutzung der Suchfelder über den verlinkten Namen des Suchfeldes in der Suchmaske
- Hilfe für die Eingabe der Ausweisnummer und des Passworts in der Anmeldemaske für das Konto (Login)

Um einen Hilfetext zu ändern, ermitteln Sie  zunächst den Dateinamen der entsprechenden Hilfedatei:
1. Rufen Sie im Web-OPAC den Hilfetext auf, den Sie ändern möchten, z.B. Sie klicken auf den Link "Verfasser" links neben dem Verfassereingabefeld.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die angezeigte Seite mit dem entsprechenden Hilfetext.
3. Wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option "Eigenschaften" bzw. "aktueller Frame > Frame-Eigenschaften" aus (Hinweis: die Bezeichnung der Option kann in den verschiedenen Browserprogrammen anders lauten). Am Ende der angezeigten Adresse (URL) finden Sie den Namen der HTML-Datei, hier im Beispiel ist dies der Dateiname "verfhelp.html".
Anpassen der Hilfedatei:
4. Rufen Sie das Read-Verzeichnis aus dem Installationsverzeichnis Ihres Web-OPAC auf dem Web-Server auf.
5. Öffnen Sie die vorher ermittelte Hilfedatei, hier im Beispiel die "verfhelp.html", mit einem Texteditor (z. B. Notepad) oder mit einem HTML-Editor (NICHT Word!).
6. Bearbeiten Sie den Hilfetext entsprechend Ihrer Anforderungen und speichern Sie die Änderungen.

Nach Neuladen Ihres Web-OPACs im Browser steht der neue Hilfetext zur Verfügung. Ist dies nicht der Fall, leeren Sie den Browser-Cache sowie temporäre Dateien und prüfen Sie das Ergebnis erneut in Ihrem Web-OPAC.

Seiten ID
34558