Doorgaan naar de website
OCLC Support

Auslenden bestimmter Medien und / oder Exemplare

Problembeschreibung

Wie können Medien und Exemplare mit einer bestimmten Mediengruppe von der Anzeige im Web-OPAC ausgeschlossen werden?

Lösung

Medien und Exemplare mit einem bestimmten Merkmal (Ausschlusskriterium) können über ein zusätzliches SQL-Statement von der Anzeige in der Suchergebnis-Übersicht und in der Detailanzeige ausgeschlossen werden.

Das zusätzliche SQL-Statement muss für Felder der Medien- und für Felder der Exemplartabelle über unterschiedliche Parameter definiert werden. Da JEDE Suchabfrage automatisch um dieses SQL-Statement ergänzt wird, kann es u.U. zu einer Beeinträchtigung der Performance kommen.

Für den Ausschluss einer bestimmten Mediengruppe (auch Zweigstelle, Medienkennzeichen, Standort ...) von der Anzeige im Web-OPAC stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Diese sind alternativ zu sehen (entweder / oder), nicht ergänzend.


Möglichkeit A: Ausschluss von Feldern der Medientabelle am Beispiel der Mediengruppe 'BC'

Einstellung: changeini.exe, Abschnitt ANPASSUNG, Parameter ZUSSQL

Als Wert des Parameters ZUSSQL wird ein zusätzliches SQL-Statement angegeben, um das JEDE Suchabfrage automatisch ergänzt wird. Das SQL-Statement muss mit einem Booleschen Operator eingeleitet werden und darf nur Felder der MEDIEN-Tabelle enthalten.

Schritt 1: Wie heißt das exakte Ausschlusskriterium?
Einstellungsmodul / Registerpflege / Werte / Tabelle 'Mediengruppe' -> Kürzel = 'BC'

Schritt 2: Wo ist das Ausschlusskriterium hinterlegt?
Titelaufnahme, Mediensatz, Registerkarte 'Verwaltung': Hier ist die Mediengruppe 'BC' eingetragen.

Schritt 3: Welche Einstellung muss in der Konfiguration des Web-OPAC gesetzt werden?
changeini.exe, Abschnitt ANPASSUNG, Parameter ZUSSQL=and not mediengrp='BC'

Resultat: Mit dieser Einstellung werden in der Suchergebnis-Übersicht nur Medien angezeigt, die eine andere Mediengruppe haben als 'BC'.


Möglichkeit B: Ausschluss von Feldern der Exemplartabelle am Beispiel der Mediengruppe 'BC'

Einstellung: changeini.exe, Abschnitt ANPASSUNG, Parameter ZUSSQLEXEMPLAR

Als Wert des Parameters ZUSSQLEXEMPLAR wird ein zusätzliches SQL-Statement angegeben, um das JEDE exemplarbezogene Abfrage ergänzt wird. Das SQL-Statement muss mit einem Booleschen Operator eingeleitet werden und darf nur Felder aus der EXEMPLAR-Tabelle enthalten.

Schritt 1: Wie heißt das exakte Ausschlusskriterium?
Einstellungsmodul / Registerpflege / Werte / Tabelle 'Mediengruppe' -> Kürzel = 'BC'

Schritt 2: Wo ist das Ausschlusskriterium hinterlegt?
Titelaufnahme, Exemplarsatz, Registerkarte 'Ausleihdaten': Hier ist die Mediengruppe 'BC' eingetragen.

Schritt 3: Welche Einstellung muss in der Konfiguration des Web-OPAC gesetzt werden?
changeini.exe, Abschnitt ANPASSUNG, Parameter ZUSSQLEXEMPLAR=and not mediengrp='BC'

Resultat: Mit dieser Einstellung werden in der Detailansicht nur Exemplare angezeigt, die eine andere Mediengruppe haben als 'BC'.


Hinweis zu ZUSSQLEXEMPLAR: Es werden nur Exemplar-, keine Mediendaten ausgeblendet. Um auch die Mediensätze auszublenden, an denen sich nur Exemplare mit der Mediengruppe 'BC' befinden, aktivieren Sie bitte im Abschnitt ALLGEMEIN den Parameter MEDIOHNEEX.


Hinweis zu ZUSSQL und ZUSSQLEXEMPLAR: Wenn Medien und/oder Exemplare vorhanden sind, denen keine Mediengruppe zugewiesen wurde, muss dies in der Abfrage berücksichtigt werden, da sonst Medien bzw. Exemplare mit leerer Mediengruppe ebenfalls ausgeblendet werden.
ZUSSQL=and (mediengrp<>'BC' or mediengrp is null)
ZUSSQLEXEMPLAR=and (mediengrp<>'BC' or mediengrp is null)

Seiten ID
34508